Link verschicken   Drucken
 

Schulleben

Unsere Grundschule ist Ort der Vermittlung von grundlegenden Lerninhalten und führt die Kinder in das schulische Lernen ein. Die Kinder sollen befähigt werden sich nach ihren individuellen Voraussetzungen zu entwickeln und ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten.

 

Sie ist aber weit mehr als Lernort. Unsere Grundschule ist auch Lebensort. Deshalb ist es uns besonders wichtig den Lebensraum Schule als Ort des sozialen Miteinanders zu gestalten. Wir legen Wert auf eine positive Lernumgebung, die durch eine partnerschaftliche, respektvolle Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten geprägt ist. Durch die überschaubare Schulgemeinschaft entsteht eine familiäre Atmosphäre, die es ermöglicht, dass die Schüler miteinander und voneinander lernen.

 

Die im Rundgang zu sehenden Bilder zeigen Szenen aus dem Schulleben. Die Schnappschüsse geben einen kurzen Einblick in verschiedene Situationen des Schulalltags und zeigen die räumlichen Gegebenheiten unserer Schule.

Fester Bestandteil unseres Schullebens ist der Schulhund Ole. Informieren Sie sich über das Konzept der tiergestützten Pädagogik und wie es an unsere Schule umgesetzt wird.

Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist der Leseunterricht. Deshalb ist die Antolin-Lesestunde fest in den Stundenplan integriert und findet wöchentlich in den Klassen 1-4 statt.

Jedes Jahr im Frühjahr/Sommer werden die Bundesjugendspiele Leichtathletik durchgeführt. Im Sportunterricht bereiten sich alle Kinder auf dieses Ereignis vor.

Unsere Schule arbeitet mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen. Hier entstehen oftmals vielfältige, gewinnbringende Lernsituationen die das schulische Lernen und Leben ergänzen und unterstützen.

Der Schulgarten bietet den Kindern ganzjährig die Möglichkeit Natur zu erleben. Durch vielfältige Projekten im Schulgarten können die Kinder eigene Erfahrungen mit dem Anbau und der Pflege von Pflanzen machen.