Link verschicken   Drucken
 

Projekttage Weihnachtsbasteln

Diese Woche ging es an zwei Tagen in der Grundschule Gemünden heiß & hoch her. Heiß war es in der Küche: Frau Senger und Frau Kirchhöfer produzierten -tatkräftig unterstützt von vielen Kinderhänden- Hundeleckerlies. Gebrannte Mandeln -dieses Jahr eine teure Angelegenheit- wurden unter der Leitung von Frau Hof kräftig gerührt und nach dem Auskühlen hübsch verpackt. Hoch her ging es im Werkraum. Hier entstanden Weihnachtsbaumanhänger aus Holz. Kleine PET-Flaschen wurden in moderne Engel verwandelt. Teelichthalter aus Beton faszinierten die Kinder.

 

Aus Modelliermasse entstanden kleine Fliegenpilze als Glücksbringer fürs neue Jahr. Streichholzschachteln wurden mit Kartoffelstempeln bunt bedruckt. Auch Amseln, Meisen & Rotkehlchen wurden bedacht: Die Vogelplätzchen werden ihnen sicher gut schmecken. Frau Bender trug die Verantwortung in der Produktion von Schneemann- und Rentierpups, einer besonderen Leckerei für Kinder...

 

Wir Lehrer starteten ein Experiment: Die Schülerinnen und Schüler wurden diesmal nicht in feste Gruppen eingeteilt. Sie durften sich an beiden Tagen frei im ganzen Haus bewegen und ihren individuellen Bedürfnissen nachgehen. Besonders körperlich aktive Kinder wurden von Frau Heisler zwischendurch beim Sammeln von Bastelmaterial im Wald ausgepowert.

 

In den zwei Tagen entstand eine beachtliche Menge an unterschiedlichsten Dingen, um unseren Weihnachtsbasar großzügig zu bestücken.